Kamelienpracht in Locarno

Tessin
Ende März bis Anfang April findet in Locarno normalerweise die Kamelienschau statt. Die Veranstaltung ist zwar dieses Jahr abgesagt – die Kamelien blühen aber trotzdem.

Tiefrot, weiss, pink und alles dazwischen: Die Kamelien im Kamelienpark von Locarno blühen in allen Schattierungen von rot bis weiss – und manchmal sogar in mehreren Farben in einer Blüte. Über 850 Sorten der populären Zierpflanze beherbergt der Parco delle Camelie direkt am Lago Maggiore.

Die aus Asien stammenden Gewächse erfreuen sich im Tessin grosser Beliebtheit. Das Klima südlich der Alpen sagt ihnen zu – und sie bedanken sich jeweils im Frühling mit einer grossen Blütenpracht. Um dieser zu huldigen, findet daher in normalen Zeiten alljährlich im Park in Locarno eine grosse Kamelienschau statt. Wegen der Coronapandemie fand die Schau allerdings im Jahr 2019 zum vorerst letzten Mal statt – denn auch 2021 musste abgesagt werden.

20‘000 Besucherinnen und Besucher seien 2019 gekommen, heisst es auf einer Infotafel, und hätten damit alle Rekorde gebrochen. Bewundern kann man die blühenden Kamelien aber auch dieses Jahr, denn der Park ist geöffnet. Wir zeigen Ihnen in unserer Bildergalerie einen kleinen Einblick in die Pracht.

Autor

Meret Signer

Meret Signer

Meret Signer ist «Tierwelt»-Online-Redaktorin, Biologin und Ornithologin. Genau so sehr wie Vögel liebt sie aber ihre flauschige Katze Redi, weswegen sie oft im Dilemma ist. Während Redi jedoch lieber zuhause faulenzt als auf die Jagd zu gehen, wandert Meret durch die Gebirge dieser Welt. Immer mit dabei: ihr Feldstecher.

Kommentare (0)