WWF Schweiz sagt Ja zum CO2-Gesetz

Trockenheit

Der WWF Schweiz ist überzeugt, dass das neue CO2-Gesetz einen wichtigen Schritt hin zu mehr Klimaschutz bedeutet (Symbolbild).

zoepixel/Shutterstock

Klimaschutz
Das neue CO2-Gesetz sei ein erster Schritt hin zu mehr Klimaschutz, ist der WWF Schweiz überzeugt. Deshalb steht er gemeinsam mit anderen Organisationen entschlossen hinter dem Ja zum CO2-Gesetz

Das CO2-Gesetz ist das wichtigste Instrument zur Einhaltung des Pariser Klimaabkommens, das die Schweiz 2015 unterschrieben hat, schreibt der WWF Schweiz in einer Mitteilung. Die Schweiz habe sich international verpflichtet, ihre Treibhausgasemissionen bis 2030 um die Hälfte zu reduzieren und bis 2050 auf Netto Null zu bringen.

«Das neue CO2-Gesetz ist ein solider erster Schritt hin zu mehr Klimaschutz und deshalb stehen wir dezidiert dahinter», sagt Thomas Vellacott, CEO des WWF Schweiz, laut Mitteilung. Das Gesetz schaffe die Voraussetzung dafür, dass die Schweiz die Ziele des Pariser Klimaabkommens überhaupt anpeilen könne. 

Kommentare (0)