Der Schoggitaler wird 75 Jahre alt

Natur- und Heimatschutz
Seit 75 Jahren unterstützt der Verkauf des Schoggitalers den Erhalt von Natur und baulichem Erbe der Schweiz. 2021 ist die von Schulkindern, Lehrerinnen und Lehrern getragene Aktion dem Thema Wildnis gewidmet.

Die Schoggitaler-Aktion riefen Pro Natura und der Schweizer Heimatschutz 1946 ins Leben, wie sie am Dienstag mitteilten. Der Verkauf dient allerdings nicht nur ihren Interessen zum Erhalt einer naturnahen Landschaft und zum Schutz herkömmlicher Bauten.

Auch die teilnehmenden Schulklassen profitieren. Zum einen fliessen pro verkauftem Taler 50 Rappen in die Klassenkasse. Zum anderen erhalten die Schülerinnen und Schüler Informationsmaterial zum Thema.

Der Verkauf der Schoggitaler aus Schweizer Biovollmilch und Kakao aus fairem Handel startet im September. Schulkinder bieten sie vom 30. August bis 27. September an. Im Tessin startet der Verkauf am 6. September. Ab Mitte September sind die Taler zudem bei der Post und bei Coop Bau+Hobby erhältlich. 

Kommentare (0)