Schaffhauser Kantonsrat will Weinautomaten genehmigen

Landwirtschaft
In Österreich gibt es bereits Weinautomaten (Videobeitrag). Im Kanton Schaffhausen soll es ebenfalls möglich sein, Weinautomaten mit Alterskontrollen aufzustellen.

Der Kantonsrat hat am Montag eine entsprechende Motion für erheblich erklärt. Der Regierungsrat muss nun eine Vorlage erarbeiten.

Motionär Marcel Montanari (FDP) hatte vorgeschlagen für sein Anliegen nur zwei Worte in einen Absatz des Gastgewerbegesetzes aufzunehmen. Dort ist geregelt, dass die Abgabe alkoholischer Getränke mittels Automaten verboten ist. Ergänzt werden soll laut Motion nun "ohne Alterskontrolle". Damit wären Automaten mit Alterskontrolle erlaubt.

Der Regierungsrat erklärte sich im Prinzip einverstanden mit dem Anliegen, empfahl aber, die Motion offener zu formulieren. Auch gab Regierungsrat Walter Vogelsanger (SP) zu Bedenken, dass an den vorgesehenen Automaten nicht nur Winzer ihre einheimischen Weine verkaufen könnten, sondern es sei auch möglich dort andere alkoholische Getränke zu verkaufen.

Gegenwind aus diversen Fraktionen
Gegen die Aufstellung von Automaten sprach sich Christian Ulmer für die Mehrheit der SP-Fraktion aus. Die Frage sei, ob Alkohol noch leichter zugänglich gemacht werden sollte. Regula Salathé (EVP) sagte, die Automaten seien kein Bedürfnis der Weinbaubranche. Lukas Bringolf (SVP) dagegen fand, das bis jetzt bestehende Verbot sei zu streng. 

Kommentare (0)